ANTON PETZ

1962             geb. in Graz, lebt in München
1981-87        Studium der Malerei Akademie der Bild. Künste Wien
1987             Würdigungspreis des Bundesministeriums Akademiefreundepreis
                     Auslandsstipendium Madrid
1993 - 97      Gastprofessor, Akademie d. Bild. Künste, Wien
1996             Anerkennungspreis, Bauholding Kunstpreis für Malerei, Klagenfurt
2001- 2011   Mitglied des Beirats, Kunstverein Rosenheim
seit 2005       Mitglied Neue Münchener Künstlergenossenschaft
2013             Artist in Residency, Huantie Times Art Museum, Peking
                   

Einzelausstellungen (Auswahl)

2013            „Mächte & Massen“, Reinisch Contemporary, Graz
                    „shui zhu“, mit Lucia Dellefant, HuanTie Times Art Museum, Peking
                    „you are the world“, Galerie Klose, Essen
2012            „Freizeit&Revolution“, Galerie Brunnhofer, Linz
                    „Status Quo“, Kunstverein Herborn
                    „endlich gute Malerei“, mit Ronald Kodritsch, Artothek & Bildersaal, München
2011            „Traumschiff“, Galerie Brennecke, Berlin
                    „Impuls“, STATION FOE 156, München
                    „Endspiel“, Galerie ARTHUS Galerie, Köln
2010            „Handlungsbedarf“, Galerie S, Kunstverein Siegen
                    „Sturm und Drang“, Galerie Schafschetzy, Graz
2008            „Wertsache“, Kunstraum 34, Stuttgart
                    Galerie Klose, Essen
2007            „synchron“, Gesellschaft f. Bild. Kunst Trier
2006            „synchron“, Galerie Schafschetzy, Graz
2005            „Basis II“, Galerie Brunnhofer, Linz
2004            „Basis“, Galerie Bernd Dürr, München, Open Art
                    Kunstverein Herborn
                    Städtische Galerie Traunstein
2003            Galerie Brunnhofer, Salzburg
                    „Freiheit“,Galerie Schafschetzy, Graz,
2002            Galerie Brunnhofer, Linz
                    Galerie Ilka Klose, Würzburg, mit L.Dellefant
2001            Galerie Goethe 53, München
                    Künstlerhaus Hamburg-Bergedorf 
2000            Galerie Unart, Villach
                    Studio Schafschetzy, Graz
                    Kunstverein Baden
1999            Galerie Brunnhofer, Linz 
                    „Anhäufungen“, Museumsverein Werfen
1997            „ im Farbberg“, Kunstverein Rosenheim
                    Studio Schafschetzy, Graz
1996            Kunstforum Bauholding, Klagenfurt
1995            „Portraits“, Galerie Blaeser
1994            Galerie Angerer, Innsbruck
                    „Kopfstücke“, Buchladen Irrlicht, Rosenheim
                    „In Farbe“, Galerie H-Punkt, Klagenfurt
1993            Galerie Rondula, Wien
1988            „Gestalten“, Kath. Hochschulgemeinde, Graz
1986            Galerie Griss, Graz
1985            Kulturzentrum der Minoriten, Graz

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2014             „Illusion der Gewalt“, Schafhof, Freising
2013             „Dazibao“, Austrosinoartsprogramm,  Ningbo Museum of Art, Ningbo, Zheijang, China
                     „Hongbao-Dazibao“, Austrosinoartsprogramm, Organ House, Chongqing, China
                     „....da geht Büchner“, Galerie Netuschil, Darmstadt
                     „on the road - on the street“, Galerie Klose, Essen
                     „Vom Weggehen und (nicht) Wiederkommen“, Kunstforum Montafon, Schruns
                     „Geld Macht Sichtbar“, innerhalb „in print.out“, Grafiktriennale, Künstlerhaus Wien
                     "Eröffnung Kunsthaus Hafenstraße", Galerie Brunnhofer, Linz
                     „horror vacui“, Künstlerhaus Wien
2012             „ein Abend mit uns“, Rathausgalerie-Kunsthalle, München
                     „Sighzeichen“, Galerie Klose Essen
                     „stilllfe“, Reinisch Contemporary, Graz
                     „Nachtpuls“, lap-Kunstclub, München
                     „Moderne: Selbstmor der Kunst?“, Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz
                     „Phallobst“, Reinisch Contemporary, Graz
                     Galerie Schafschetzy, Graz
2011             „Heimspiel4“, Galerie Schafschetzy, Graz
                    „European Contemporary Art“, O`s Gallery Jeonju-City Korea
                    „turn around“,  Schwartz Gallery London
2010            „Kollaps“, Kulturrat e.V., Bochum
                    „public-sale“, Kunstpavillon, München
2009            „Macht“, Galerie Schafschetzy, Graz 
                    „Stille Welt“, Städt. Galerie Traunstein
                    „Turbulenzen“, Künstlerforum Bonn
                    „Kollaps“, Kunstverein Mistelbach
                    „6 Positionen zeitgenössischer Kunst“, Galerie Bernd Dürr, München
                    Galerie Klose, Essen
2008            „reflecting art“, Galerie Schafschetzy, Graz
                    „Positionen zeitgenössischer Figuration“, Galerie Bernd Dürr, München
                    „Szenenwechsel“, Stadtmuseum Traunstein
                    „Frauen bei Olympia“, Frauenmuseum Bonn
2007            „Art collected & Made for Admont“, Museum für Gegenwartskunst, Benediktinerstift Admont
2006            Galerie Bernd Dürr, München
                    „Der gedeckte Tisch“, Galerie Netuschil, Darmstadt
                    „Hommage an Adele“, Galerie am Karmelitermarkt, Wien
                    „Kopf“, Galerie Moderne, Bad Zwischenahn
                    „Kollegiale Kollegen“, artmark Galerie, Bad Aussee
                    „Tete-a-tete“, Galerie Incontro, Eitdorf
                    „Farbspiel“, Arthus-Galerie, Zell am Harmersbach
2005            „pool“, Galerie Schafschetzy, Graz
                    „Ars Pingendi“, Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz
                    „Kopf-Arbeiten“, Galerie im Woferlhof, Kötzingen
                    „Porträts-Selbporträts“, Galerie Bernd Dürr, München
                    „Künstler und ein Galerist“, Atelier-Galerie Oberländer, Augsburg
2004            Galerie Schafschetzy, Graz   
                    „Kopf an Kopf“, Galerie Netuschil, Darmstadt
                    „Der Sprung im Spiegel“, Städt. Galerie Traunstein
2003            „Positionen zeitgenössischer Kunst“, Galerie Bernd Dürr, München
                    „Hommage an Cranach“, Fränkische Galerie, Festung Rosenberg, Kronach
                    „Weg und Werk“, Wertingen
2001             Jahresausstellung, Darmstädter Sezession
                    [base.ment], U-Bahn München
2000            „Zimmer Frei“, Hotel Mariandl, Kulturreferat München
1999            „Neues Aquarell“, Kunststation Kleinsassen, Fulda
1998            „Bayer. Kunst unserer Tage“, Slowakische Nationalgalerie, Bratislava
                    „Frauenbilder“, Fränkische Galerie, Kronach
seit1997       „Große Kunstausstellung“, Haus der Kunst München
seit1995       Jahresausstellung Kunstverein Rosenheim


Werke in öffentlichen Sammlungen

Neue Galerie Graz, Neue Galerie Linz, Bayer. Staatsgemäldesammlung München, Museum für Gegenwartskunst Stift Admont, Bundesministerium für Unterricht und Kunst Wien, Artothek Wien, Stadt Graz, Stadt Lienz, Technische Universität Graz, Bayer. Staatskanzlei München, BKK-München, IHK-München, Handelskammer Steiermark


Bibliographie

Gertrude Celedin: „Anton Petz - Figuren Portraits“, Galerie Eva Griss, Graz 1986
Franz Niegelhell: „Petz“, Galerie Rondula, Wien 1993
Gertrude Celedin: „Portraitmalerei als Portrait der Malerei“, Galerie Blaeser, Düsseldorf 1995
Bodo Hell: „KunstRasen/Rückseite“, Schloß Wolkersdorf bei Wien 1996
Elmar Zorn: „aus dem Fabelland der Farbe“, Kunstverein Rosenheim 1997
Rainer Fuchs: „Betrachtungen zur ´Gegenständlichkeit´ der Malerei von A. Petz“, Kunstverein Rosenheim 1997
Bodo Hell: „die Devise lautet“, Multiple Dellefant/Hell/Petz, Galerie Brunnhofer, Linz 1999
Margit Zuckriegl: „Der stille Blick“, Galerie Brunnhofer, Linz 2002
Ludwig Seyfarth: „Die Malerei als heiterer Klon ihrer selbst“, Galerie Brunnhofer, Linz 2002
Bodo Hell: „der gelbe Fleck auf Becketts Stirn“, Galerie Brunnhofer, Linz 2005
Judith Bader: „Die Genauigkeit malerischer Unschärfe“, Galerie Brunnhofer, Linz 2005
Colmar Schulte-Goltz: „Dick aufgetragen“, Galerie Brunnhofer, Linz 2005
Heinz Schütz: „(Mediale) Fotos malen –  Ein Panoptikum der Macht und Ohnmacht“, G.B. Kunst Trier 2007